Xerum 525 -Hort der Nibelungen-CD-

In den Korb
  • Beschreibung

Erschienen bei Oldschool Records. Hier ist nun endlich, das erste Album unserer neuen Band in der OSR-Family. Xerum 525 heißt die Band und das Album ist von der ersten bis zur letzten Minute ein Hörgenuss. Wir hätten nach fünf Jahren nicht mehr damit gerechnet, dass dieses Album fertig wird. Aber gut Ding braucht Weile. Geboten werden zehn Lieder, die zwischen Rechtsrock, Punk, Rock'n'Roll und melodischem Oldschool-Hardcore angesiedelt sind. Das Ganze kommt mit einer brachialen Stimme daher und die Abmischung ist sehr gut, aber nicht überproduziert. Textlich ist die Scheibe hochpolitisch. Man besingt viele Themen, die es so noch nicht gegeben hat. Schon alleine „Sklaven der Industrie“, „Die Händler des Tods“ oder „Europa Erwache“ ballern in die Fresse. Dieses Album ist auf alle Fälle nichts Alltägliches und auch keine Stangenware. Knallt euch die Hörprobe rein. Ihr werdet überzeugt sein. Das ist wahrer Reich'n'Roll. Kommt wie immer mit absolut liebevoll gestaltetem Booklet. Zitat: Label

 

Für Fans von Division Germania, Pflichtkauf...